27.02.2012

Smartphone

Wenn sich ein Geschäftsmann oder Börsianer ein Smartphone zulegt, um 24/7 für seine Kunden und Geschäftsparter erreichbar zu sein oder Online die Lage zu checken, finde ich did ja total ok. Aber warum sich jeder Zweite in meinem Alter (oder wesentlich jünger) ein Smartphone zulegt um eben 24/7 bei Facebook, icq etc erreichbar zu sein, versteh ich mal garnicht und finde ich auch irgendwie sinnvoll wie Winterjacken im Hochsommer. Ok, Eckblog ist auch über Smartphone erreichbar, aber der Tag, an dem ich nen Post per iPhone & co abschicke, an dem soll mich der Blitz beim...Posten treffen. Muss natürlich wie immer jeder selber wissen was er tut, aber ich will nicht zu jeder Sekunde geortet werden können und ich muss auch nicht für jeden immer erreichbar sein. Eure Meinungen dazu würden mich interessieren, denn vielleicht gibt es ja auch positive Seiten daran, die mir bisher entgangen sind, also wer Bock hat schreibt ein Kommentar dazu!

1 Kommentar:

  1. smartphones sind praktisch, internet flats sind sinnlos!

    AntwortenLöschen